07. Nov 2016: Feller Gegenwind: Stellungnahme zur 3. Teilfortschreibung des LEP IV

Einwendungen 3. Teilfortschreibung LEP I
Adobe Acrobat Dokument 220.7 KB
Flyer 051116 Final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.2 KB

27. April 2016: Informationsveranstaltung "Windkraftwerke über dem Moseltal bei Mehring/Riol"
Mittwoch 27. April 2016 um 20:00 Uhr im Hotel “Zum Moseltal” in Mehring.

28. März 2016: Schreiben an die Kreisverwaltung

Feller Gegenwind Sr. an KV 28.03.2016.pd
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

09. März 2016:

Feller Gegenwind e. V. beauftragt renommierte Fachanwaltskanzlei mit der Überprüfung der 11. Änderung des Flächennutzungsplans, Teilbereich Windkraft, der Verbandsgemeinde Schweich.
 
RWP Rechtsanwälte, Düsseldorf

DR. CLEMENS ANTWEILER, MAG. RER. PUBL.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Partner

  • Studium an den Universitäten Mainz, Dijon, Genf und Speyer
  • Zulassung als Rechtsanwalt 1996 
  • Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Fachanwalt für Vergaberecht

Dr. Clemens Antweiler Mag. rer. publ.
Tel.: +49 211 86790-31
c.antweiler@rwp.de

21. Feb. 2016:

Informationsveranstaltung und Mietgliederversammlung

Anzeige.pdf
Adobe Acrobat Dokument 392.6 KB
Brief an Ministerin Eveline Lemke bzgl. Flächennutzungsplans
Brief MWKEL Eveline Lemke 13.01.16 Final
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
11. Änderung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Schweich sachlicher Teilflächennutzungsplan Windkraft
VGSchweich_FNPWind_VGRat_20151207.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB
Antrag Anhörung Feller Gegenwind VG Schw
Adobe Acrobat Dokument 253.3 KB
Antrag Einwohnersprechstunde VG Schweich
Adobe Acrobat Dokument 312.2 KB
Antrag Mitwirkungsverbot Erik Schöller V
Adobe Acrobat Dokument 416.1 KB
Antrag Mitwirkungsverbot Schmitt_Bales_K
Adobe Acrobat Dokument 296.7 KB

10. Okt. 2015: Demo Veranstaltung in Mainz


Kundgebung Aufruf Mainz 10-10-2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 257.2 KB

Informationsveranstaltung zur Änderung des Flächennutzungsplans der VG Ruwer in Thomm am 18.8.2015

In Zusammenarbeit mit dem Verein Feller Gegenwind e.V. veranstaltet die Ortsgemeinde Thomm am 18.08.2015 um 19:30 Uhr im Gasthaus „zur Post“ eine Informations-veranstaltung über die geplanten Veränderungen des Flächennutzungsplans der VG Ruwer im Hinblick auf neue Windkraftstandorte an der L 151 (alte B52).
Mitglieder des Vereins werden an diesem Abend über die Auswirkung dieser Änderung sprechen. Es besteht auch die Möglichkeit sich dem Widerspruchsverfahren durch den Verein anzuschließen.

Die 2. Offenlage der 11. Änderung des Flächennutzungsplans, Teilbereich Windkraft der Verbandsgemeinde Schweich erfolgt in der Zeit vom 13. 07. bis 12. 08. 2015.Während dieser Zeit können die Bürger ihre Einwendungen und Bedenken einreichen. Freiwillige Helfer werden den Bürgern, im Rahmen der Bürgerbeteiligung, bei der Erstellung der Widersprüche, für Fragen zur Verfügung stehen und sofern erforderlich, unterstützen. Zur Erleichterung wurden Vordrucke erstellt, die von den Bürgern genutzt werden können. Die Helfer werden diese Vordrucke ab sofort persönlich verteilen und für Fragen oder Hilfestellung zur Verfügung stehen.Die Offenlage der 4. Änderung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Ruwer endet am 29. 07. 2015. Bis dahin müssen alles Einwendungen bei der Verbandsgemeinde Ruwer zugestellt sein. Gültig ist eine Zustellung per Telefax, Post oder persönliche Übergabe an die Verwaltung. E-Mail Zustellungen haben keine Gültigkeit! Der Feller Gegenwind e. V. wird alle gesammelten Widersprüche an die Verwaltungen zustellen.

Nur gemeinsam kann die Schönheit und Einmaligkeit unserer schönen Heimat erhalten und vor einer Industrialisierung und Umzingelung von Fell mit 200 m hohen Windkrafttürmen geschützt werden.

Planung Windräder in Waldrach

Die Verbandsgemeinde Ruwer plant mit der 4. Änderung des Flächennutzungsplans Teilbereich "Windkraft" in Kürze in die Offenlage zu gehen. Dabei soll der bisherige Windpark Waldrach in der Form erweitert werden, daß rechts und links der heutigen Standorte ca. 10 weitere Windräder von 200 m Höhe gebaut werden können (die jetzt in Waldrach stehenden Windradriesen haben eine Höhe von 180 m). Mit der neuen Offenlage der 4. Änderung des Flächennutzungsplans der VG Ruwer verlieren alle bisherigen Widersprüche ihre Gültigkeit und das gesamte Verfahren muss neu begonnen werden. Alle Bürger sind daher erneut aufgefordert, ihre Bedenken gegen diese Windräder schriftlich einzureichen. Der Feller Gegenwind e. V. wird dabei gerne Unterstützen und Vordrucke in alle Haushalte verteilen, in denen die Bürger dann ihre persönlichen Bedenken, Ängste und Risiken eintragen können. Nur durch eine hohe Bürgerbeteiligung kann der weitere Ausbau von Windrädern um das schöne Feller Tal verhindert werden. Informationen auch unter: www.feller-gegenwind.de

VG Ruwer: Offenlegung der 4. Änderung des Flächennutzungsplans

Gemeinderat Fell einstimmig gegen die 11. Änderung des Flächennutzungsplans der VG Schweich zum Wohl der Bürger

Volles Haus bei Informationsveranstaltung in Dorfgemeinschaftshaus in Longuich.
Großes Interesse an den Visualisierungen des Feller Gegenwind e. V.
Bürger fordern Informationsveranstaltungen für alle Bürger in Riol, Mehring und anderen betroffenen Gemeinden.
Die Visualisierungen des Feller Gegenwind e. V. sollen dem VG-Rat vorgestellt werden.
Gemeinden Fell und Longuich sprechen sich einstimmig gegen die Freigabe der Moselhöhen für den Bau
von Windrädern aus.
 
Es besteht erheblicher Informationsbedarf bei den Bürgern.
Bürger aus Mehrung und Riol fordern umfassende Informationen.
 
Widerspruchsformular zum Download!

Visualisierung der erwarteten Windradlandschaft um Fell.

Feller-GW-2014-08-22 Longuich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Beteiligung der Öffentlichkeit

Gemäß § 3 BauGB, 1
Die Öffentlichkeit ist möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebiets in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten; ihr ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit im Sinne des Satzes 1.

Informationen im Internet

Rechtssprechungen

Dokumente vom Feller Gegenwind

LEP IV und historische Kulturlandschaften

Feller-GW-2013-08-18.pptx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB

Windkraft rund um Fell

Feller-GW-2013-02-03-Teil1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.2 MB

Windkraft und Immobilien in Fell

Feller-GW-2013-02-03-Teil2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Atomstrom oder Licht aus?

01.Atomstrom oder Licht aus.ppt.pps
Microsoft Power Point Präsentation 931.5 KB

News

Windkraft legt Lärmteppich über das Land! 

Windkraftanlagen in Deutschland überschreiten die WHO-Empfehlung von max. 45 Dezibel und erzeugen deutlich mehr Lärm - sie tragen damit erheblich zu dem lästigen und gesundheitsschäd-lichen Lärmteppich bei, der über dem Land liegt (siehe dazu SPIEGEL Nr. 43 vom 20.10.18, S. 115).

Aktueller Artikel allgemeine Zeitung Mainz
Infraschall mindert Herzleistung um bis zu 20%
Störsender fürs Herz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Mitgliederversammlung und Informations-veranstaltung     Sonntag 21. 01. 2018 18:00 Uhr im Winzerkeller Fell

NABU beantragt bei Verwaltungsgericht angehört zu werden!

30. August 2017  Verbandsgemeinde Schweich reicht Klage beim Verwaltungsgericht Trier ein.

23. Juli 2017               SGD Nord weist Widerspruch der VG Schweich in allen Punkten ab!

04. Juli 2017     Landesregierung beschließt Änderung des LEP IV

02. Juni 2017       Feller Gegenwind e. V. beauftragt Prof. Nohl mit Überprüfung des Fachbeitrags Landschaft und Kulturgüter 

03. März 2017            Feller Gegenwind e. V. beauftragt Ornothologen

11. Feb. 2017 Verbandsgemeinde Schweich legt Widerspruch gegen Ablehnung FNP ein.

3. Feb. 2017: Vorstandssitzung